Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Hinweis-Formular | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

Solarenergie im Landkreis Goslar

Dachanlage Süd-Ausrichtung, Blechdach
© BEH 
Unerschöpflich, sauber und emissionsarm, kostenlos verfügbar und unabhängig von Preisschwankungen am Markt  – Solarenergie hat viele Vorteile.

Um das Ziel der Klimaneutralität in Deutschland bis 2050 zu erreichen, muss neben einer massiven Energieeinsparung auch die Nutzung der erneuerbaren Energien erheblich ausgebaut werden.

Dabei liegt in der Solarenergie großes Potential, vor allem für die Eigen-Energiegewinnung.

Wir unterstützen Sie auf dem Weg zur eigenen Solaranlage mit Informationen und Beratungsangeboten.

Nutzen auch Sie ihr Dach!


Allgemeine Informationen                                                                                   Veranstaltungen und Beratungsangebote - Allgemein      

          Ist mein Dach geeignet? - Der SolarDachAtlas                                                für Hauseigentümer*innen

          Schritt für Schritt zur eigenen Solaranlage                                                        für Unternehmen

                                                                                                                                     für Kommunen


 Ist mein Dach geeignet? - Der SolarDachAtlas

Finden Sie heraus, ob sich Ihr Hausdach für eine Solaranlage eignet!

Logo SolarDachAtlas
© Regionalverband Großraum Braunschweig 

Mithilfe des SolarDachAtlas des Regionalverbandes Großraum Braunschweig  erhalten Sie eine schnelle und einfache Einschätzung von Kosten und Nutzen einer Solaranlage.

Ganz einfach unter 

https://www.solardach-regionalverband.de/mein-hausdach-pruefen/landkreis-goslar/  

den SolarDachAtlas für den Landkreis Goslar öffnen und die eigene Adresse eingeben.
Präsentiert sich Ihr Hausdach grün oder gelb, ist Ihre Dachfläche für die Gewinnung von Solarstrom und -wärme geeignet.*

Im weiteren Schritt können Sie sich eine Einschätzung über Kosten und Ertrag einer Photovoltaik- und / oder einer Solarthermieanlage errechnen lassen.
Dies ist jedoch nur eine grobe Berechnung. Wir empfehlen daher, in jedem Fall eine Beratung durchzuführen.
Eine kostenlose Erstberatung wird im Landkreis Goslar von der Energie Ressourcen Agentur Goslar e. V. (ERA) angeboten (siehe Beratungsangebote).


Weitere Informationen zum SolarDachAtlas erhalten Sie unter www.solardach-regionalverband.de

*Bitte beachten Sie:
Bei Gebäuden in der Goslarer Innenstadt ist die Errichtung einer Solaranlage aufgrund des Denkmalschutzes nicht gestattet.

Schritt für Schritt zur eigenen Solaranlage

Welchen Nutzen bietet mir eine Solaranlage? Ist es sinnvoll, eine Photovoltaik- und Solarthermieanlage zu kombinieren?
Was muss ich beachten? Wo muss ich meine Solaranlage anmelden?

Antworten auf diese Fragen finden Sie auf den aktualisierten Seiten des SolarDachAtlas des Regionalverbandes Großraum Braunschweig unter www.solardach-regionalverband.de .

In acht Plaungsschritten ist hier die Errichtung und Inbetriebnahme einer Solaranlage erklärt.

Beratungsangebote und Veranstaltungen im Landkreis Goslar - Allgmein

Beratungsangebot der Energieressourcen Agentur Goslar

Eine kostenlose Erstberatung zum Thema Energie- und Ressourceneffizienz im Gebäudebereich und Erneuerbare Energien sowohl für Unternehmen, Kommunen und Hauseigentümer*innen bietet die Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA).

Logo ERA
© ERA 
Michael Stieler

Tel 05321-6857899

oder jeden Freitag von 08.00 bis 13.00 Uhr

Beratung in der Sparkassen-Passage in Goslar

michael.stieler@goslar.de

www.era-goslar.de

 

weitere Beratungsangebote

            für Hauseigentümer                                     für Unternehmen                                    für Kommunen




Veranstaltung

Infoveranstaltung:

„Der erfolgreiche Weg zur eigenen Solaranlage“

am 01.10.2020

von 18.00 bis 20.30 Uhr

im GoTEC | Am Stollen 19C | Goslar 

Erfahren Sie Schritt für Schritt, was Sie bei Planung, Kauf und Betrieb einer PV- oder Solarthermie-Anlage beachten müssen.

Wie erfahre ich, ob mein Dach für die Sonnenenergie-Nutzung geeignet ist? Wie sieht es mit Wirtschaftlichkeit und Finanzierung aus? Wo muss die Photovoltaikanlage gemeldet werden? Wie ist die PV-Anlage steuerlich zu behandeln? Ist das Betreiben einer PV-Anlage immer eine gewerbliche Tätigkeit? An wen kann ich mich wenden bzw. wo erhalte ich Unterstützung?
Diese und viele weitere Fragen werden bei der Veranstaltung beantwortet. 

Die Veranstaltungsagenda finden Sie hier
: Agenda: Der erfolgreiche Weg zur eigenen Solaranlage

WICHTIG!: Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt.
Die Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Eine Wiederholung der Veranstaltung ist in Planung.

Beratungsangebote für Hauseigentümer*innen - Der Solar Check

Solar Check

Erfahren Sie, ob Ihr Haus für die Installation einer Solaranlage geeignet ist!

Bei einem Hausbesuch werden die Möglichkeiten für solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung sowie für die Stromerzeugung untersucht.  Die Beraterinnen und Berater der Verbraucherzentrale prüfen neben Dachtyp, Dachzustand und Dachschräge auch die vorhandene Heizungsanlage, Ihren individuellen Strom- und Wärmeverbrauch sowie die Anschlussmöglichkeiten. Nach dem Termin erhalten Sie einen Ergebnisbericht.

                     Dauer:          ca. 1,5 Stunden

                     Zielgruppe:  Ein- und Zweifamilienhausbesitzer

                     Wert:            Die Beratung hat einen Wert von 285 Euro. Ihr Eigenanteil beträgt 30 Euro.

                     Info:              Die Beratungen werden unter Einhaltung der Abstand- und Hygieneregeln durchgeführt.

 

Die „Solar-Checks“ im Landkreis Goslar sind ein Gemeinschaftsprojekt der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) mit der Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA). Sie werden durch die Berater*innen der Verbraucherzentrale Niedersachsen durchgeführt.

weitere Informationen erhalten Sie im Flyer oder unter

https://www.klimaschutz-niedersachsen.de/energieberatung/hauseigentuemer/solar-check.php

 

Anmeldung:

bei der Energie Ressourcen Agentur Goslar e.V.

unter 05321 – 6857899

oder per E-Mail: michael.stieler@goslar.de

 

Beratungsangebote für Unternehmen

Impulsberatung für KMU - Solar

Senken Sie Ihre Energiekosten und machen Sie Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig für die Zukunft!

In Kooperation mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Goslar bietet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen eine kostenlose Solarberatung für KMU an. Eine von der KEAN anerkannte Solarfachkraft stellt in einem etwa zweistündigen Vor-Ort-Gespräch mit Betriebsrundgang fest, wie gut Ihr Unternehmen für den Einsatz von Sonnenenergie geeignet ist und an welcher Stelle Sie die Sonnenenergie optimal nutzen können. Dies umfasst:

        •  den Einsatz von Photovoltaik,
        •  den Einsatz von Solarthermie sowie
        •  die jeweils zu installierende Leistung und
        •  den Deckungsanteil.

Sie werden über wirtschaftlich umsetzbare Maßnahmen, dazugehörige Förderprogramme und die nächsten Schritte zur Konkretisierung informiert. Die Ergebnisse werden Ihnen abschließend in einem Kurzbericht zur Verfügung gestellt.

                        Dauer:                ca. 2 Stunden

                        Zielgruppe:        KMU; Mitglied in der IHK oder HWK, mit Energiekosten über 10.000 €
             
                        Kosten &            Die Beratung ist kostenlos. 
                        Anmeldung:       Den kostenlosen Beratungsgutschein im Wert von 750 Euro erhalten Sie über die Wirtschaftsförderung
                                                    Region Goslar oder die Energieressourcen Agentur Goslar (ERA).
                                                    Mit diesem wenden sie sich an einen Energieberater aus einem festgelegten Beraterpool.
                                                    Die Beratungskosten werden von der KEAN übernommen.

 
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der KEAN:    

https://www.klimaschutz-niedersachsen.de/energieberatung/unternehmen/impulsberatung-kmu-solar.php#Wo-werden-Impulsberatungen-fuer-KMU-angeboten                        


Regionaler Ansprechpartner:

Dr. Daniel F. Tomowski

WiReGo - Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG

Tel: 05321 / 76-704

daniel.tomowski@wirego.de 

Klubgartenstraße 5, 38640 Goslar


Ansprechpartner IHK:                                                                                     Ansprechpartner HWK:

Peter Peckedrath                                                                                               Holger Fiegenbaum

IHK Braunschweig                                                                                             Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade

Tel.: 0531 4715-281                                                                                          Tel.: 04131 712-194

peter.peckedrath@Braunschweig.ihk.de                                                          fiegenbaum@hwk-bls.de

Brabandtstraße 11, 38100 Braunschweig                                                        Friedenstraße 6, 21335 Lüneburg

Beratungsangebote für Kommunen

Impulsberatung Solar für Kommunen

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) bietet in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement regionalen Klimaschutzagenturen eine kostenfreie Solarberatung für  die niedersächsischen Kommunen an.
In einer etwa zweistündigen Vor-Ort-Beratung mit Gebäuderundgang wird die Eignung der von der Kommune ausgewählten Gebäude für den elektrischen oder thermischen Einsatz von Solarenergie durch einen anerkannten Solarfachkraft geprüft. Diese Prüfung umfasst die Bemessung der zu installierenden Leistung sowie die Rahmenbedingungen für den eventuellen Einsatz eines Speichers. Sie erhalten einen abschließenden Bericht über wirtschaftlich umsetzbare Maßnahmen, Förderprogramme und die nächsten Schritte zur Umsetzung.

                        Dauer:                ca. 2 Stunden

                        Zielgruppe:        Kommunen; allerdings nicht für Eigenbetriebe, Eigengesellschaften und Regiebetriebe
            
                        Kosten:              Die Bratung ist für die Kommunen kostenlos. Die Beratungskosten werden von der KEAN übernommen.

                        Anmeldung:      Abgabe der unterzeichneten Interessensbekundung beim Klimaschutzmanagement des Landkreises
                                                   oder bei den angegebenen Ansprechpartnern der KEAN
                                                   Das Angebot ist befristet bis zum 31.12.2020.
                                            

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der KEAN:

https://www.klimaschutz-niedersachsen.de/energieberatung/kommunen/impulsberatung-solar.php