Sie können sich den Textinhalt mit der Zugriffstaste Ihres Browsers und der Ziffer 1 vorlesen lassen. Bei Verwendung des Internet Explorers drücken Sie anschließend bitte die Enter-Taste.? Näheres zu Zugriffstasten finden Sie unter ?Informationen zum Vorlesesystem?.

Hilfsnavigation

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Erklärung zur Barrierefreiheit | Hinweis-Formular | Bürgerservice | Wirtschaft & Tourismus | Bildung & Kultur | Grußwort

Volltextsuche

Informationen zum Vorlesesystem

Aktuelles

 
Blick zum Brocken
© Landkreis Goslar 

Umweltrelevante Themen stoßen in der Öffentlichkeit häufig auf breites Interesse. Um Ihnen den Zugriff darauf so einfach wie möglich zu machen, wurden Informationen zu den einzelnen Umweltrechtsbereichen unter der Rubrik "Umwelt" zusammengefasst.

Darüber hinaus erhalten Sie Informationen zu ausgewählten Themen mit aktuellem Bezug auf dieser Seite.


Naturschutz: Managementplanung

    • Informationen zu Natura 2000 und zur Managementplanung erhalten Sie hier !



Bodenschutz

  • Informationen und Hintergründe zu Radon erhalte Sie hier!
  • Informationen zum Themenkomplex Deponie Morgenstern erhalten Sie hier!
  • Informationen zur Umwelt-Medizin im Gebiet Oker / Harlingerode erhalten Sie hier!


Naturschutz: Erfassung der Brutvögel im Bereich des Wiedelaher Sees

Der Landkreis Goslar hat in 2019 ein Gutachten zur Erfassung der Brutvögel am Wiedelaher See in Auftrag gegeben, dessen Ergebnis jetzt vorliegt. Zweck des Auftrags war die Erfassung der einzelnen Arten und deren Häufigkeit, die Möglichkeiten der Entwicklung des Wiedelaher Sees und die Auswirkung des dort stattfindenden Badebetriebs auf die Vogelpopulation.

Brutvogelerfassung Wiedelaher See 2019

Herr Rainer Schlicht
Telefon: 05321 76-611
Kontaktformular




Öko-Modellregion Landkreis Goslar (ÖMR)

Mit der Öko-Modellregion Landkreis Goslar (ÖMR) wollen wir als Landkreis das Bewusstsein für ökologisch erzeugte Produkte schärfen. Wir wollen Strukturen und Angebote schaffen, um erzeugende und verarbeitende Betriebe mit den Verbraucherinnen und Verbrauchern zusammenzubringen. Wir wollen weitere Betriebe ermutigen, auf “Bio” um- oder einzusteigen. Wir wollen einen regen Austausch mit allen Beteiligten, um die ökologische Landwirtschaft zu einem gemeinsamen Projekt von Wirtschaft, Politik, Verwaltung und nicht zuletzt den Bürgerinnen und Bürgern entwickeln. Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium (ML) fördert dieses Projekt bis Ende 2022.


Hier kommen Sie auf die spezielle Homepage:https://oko-modellregion-landkreis-goslar.jimdosite.com

Herr Rainer Schlicht
Telefon: 05321 76-611
Kontaktformular